WOHNIMMOBILIENPREISBLASE: "In Deutschland seh...
WOHNIMMOBILIENPREISBLASE

"In Deutschland sehen Sie nichts"

Deutschlands Immobilienmarkt ist und bleibt ein Hort der Stabilität. So attraktiv vor allem Wohnungen zurzeit auch für Investoren sein mögen, in den Augen von empirica-Vorstand Harald Simons läuft weiterhin alles in überaus geordneten Bahnen ab. Allenfalls in den Metropolen wie Berlin oder München seien Überhitzungstendenzen erkennbar. "Das sind Ausnahmen von der Regel und nicht Beispiele für eine Regel", stellte er auf dem von Heuer Dialog organisierten Branchentreffen Quo Vadis vergangene Woche in Berlin klar. Warum trotzdem andauernd das Wörtchen "Blase" in den Mund genommen wird? Vermutlich, weil die Journalisten in diesen Ausnahmestädten wohnen, spottete Simons.

Deutschlands Immobilienmarkt ist und bleibt ein Hort der Stabilität. So attraktiv vor allem Wohnungen zurzeit auch für Investoren sein mögen, in den

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats