STADTUMBAU OST: Zweite Leerstandswelle rollt ...
STADTUMBAU OST

Zweite Leerstandswelle rollt jetzt an

Milliarden sind nötig, um der aufgrund rasant sinkender Bevölkerungszahlen jetzt anrollenden zweiten Leerstandswelle am ostdeutschen Wohnungsmarkt Paroli zu bieten. Dies geht aus der gemeinsamen Erklärung des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen und der ostdeutschen Regionalverbände der Branche anlässlich des Stadtumbaukongresses vergangene Woche in Leipzig hervor.

Milliarden sind nötig, um der aufgrund rasant sinkender Bevölkerungszahlen jetzt anrollenden zweiten Leerstandswelle am ostdeutschen Wohnungsmarkt Pa

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats