LEBENSMITTEL-ONLINEHANDEL: DHL greift Supermä...

Die Deutsche Post will mit ihrer Tochter DHL im großen Stil in den Versand von Lebensmitteln einsteigen und bis 2015 in allen deutschen Ballungsräumen aktiv sein. DHL kooperiert dafür mit Internetversendern und liefert oft noch am gleichen Abend in definierten Zeitfenstern. Dadurch reiche Passivkühlung in Styroporboxen, womit das bislang größte Problem, die Einhaltung der Kühlkette, gelöst zu sein scheint. Der Kunde zahlt DHL nicht extra, abgerechnet wird über die Shops.

Die Deutsche Post will mit ihrer Tochter DHL im großen Stil in den Versand von Lebensmitteln einsteigen und bis 2015 in allen deutschen Ballungsräume

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats