LANXESS-UMZUG: Gehen in Leverkusen jetzt die ...
LANXESS-UMZUG

Gehen in Leverkusen jetzt die Lichter aus?

Etwa 1.000 Büroarbeiter des Chemiekonzerns Lanxess zogen Anfang September von Leverkusen nach Köln. Mit der Frage, welche Folgen dieser Verlust von Arbeitsplätzen für die Stadt hat, beschäftigt sich die Leverkusener Maklerin Susanne Trösser in nachfolgendem Gastbeitrag.

Etwa 1.000 Büroarbeiter des Chemiekonzerns Lanxess zogen Anfang September von Leverkusen nach Köln. Mit der Frage, welche Folgen dieser Verlust von A

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats