KOMMUNALES MIETSHAUS IN BERLIN-MARIENFELDE: R...

Berlin braucht dringend preiswerte Wohnungen. Binnen zwölf Jahren müssen in Berlin knapp 140.000 neue Wohnungen gebaut werden, möglichst viele davon mit bezahlbaren Mieten. Doch während Politik und Immobilienbranche noch über das Wie und Ob und Fördergelder diskutieren, macht die landeseigene Wohnungsgesellschaft Degewo Nägel mit Köpfen. Über dem ersten kommunalen Mietshaus seit zehn Jahren schwebt der Richtkranz.

Berlin braucht dringend preiswerte Wohnungen. Binnen zwölf Jahren müssen in Berlin knapp 140.000 neue Wohnungen gebaut werden, möglichst viele davon

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats