HOTELMARKT HAMBURG: 65% mehr Betten, 90% mehr...
HOTELMARKT HAMBURG

65% mehr Betten, 90% mehr Übernachtungen

Bild: IZ

Die Zahl der Hotelbetten in Hamburg hat sich seit 2001 um zwei Drittel erhöht, die der Übernachtungen verdoppelt. Trotz stark steigender Bettenzahlen in den letzten Jahren verzeichnet die Hafenstadt nach wie vor die höchste Zimmerauslastung unter Deutschlands Metropolen. Der Hotelmarkt Hamburg ist der am stärksten wachsende. Weitere 18 Häuser mit rund 3.500 Zimmern werden voraussichtlich bis 2014 eröffnen. Die Hansestadt rückt in den Fokus bisher wenig in Deutschland präsenter internationaler Hotelketten.

Die Zahl der Hotelbetten in Hamburg hat sich seit 2001 um zwei Drittel erhöht, die der Übernachtungen verdoppelt. Trotz stark steigender Bettenzahlen

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats