FERIENIMMOBILIEN IM SÜDEN: Sommer, Sonne, Sch...

Das Fernweh plagt viele Deutsche. Gerade im Sommer zählen Reisehungrige die Tage, bis es endlich in den Urlaub geht. Wer es sich leisten kann und will, investiert in Ferienimmobilien. Und das können in Spanien und Griechenland seit Ausbruch der Finanz- und Eurokrise immer mehr Deutsche, denn die Preise für Immobilien in den Ferienregionen sind dort um bis zu 50% eingebrochen. Damit liegen sie zum Teil in etwa auf dem Niveau von Kroatien und der Türkei.

Das Fernweh plagt viele Deutsche. Gerade im Sommer zählen Reisehungrige die Tage, bis es endlich in den Urlaub geht. Wer es sich leisten kann und wil

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats