DRESDEN: Große Spanne bei Mieten
DRESDEN

Große Spanne bei Mieten

Die Wohnungsmieten in Dresden sind in den vergangenen zwei Jahren um 5,4% gestiegen. Derzeit beträgt die durchschnittliche Kaltmiete 5,28 Euro/m2. Das geht aus dem jetzt vorgestellten siebten Mietspiegel der sächsischen Landeshauptstadt hervor.

Die Wohnungsmieten in Dresden sind in den vergangenen zwei Jahren um 5,4% gestiegen. Derzeit beträgt die durchschnittliche Kaltmiete 5,28 Euro/m2. Da

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats