BERLIN: Wieder eine geteilte Stadt
BERLIN

Wieder eine geteilte Stadt

Vielleicht gibt es wieder zwei Berlins. Kein Ost und West wie früher. Sondern ein "Wohnungsberlin", das boomt, wo Preise für Mieten und Eigentumswohnungen in die Höhe schnellen, bezahlbare Quartiere knapp sind und der Häusermarkt seltsame Blüten treibt. Und das "Gewerbeberlin", das lahmt, wo ein Viertel weniger Büros vermietet werden als noch vor Jahresfrist, Einzelhändler die rote Laterne tragen und Logistikern der Umsatz wegbricht.

Vielleicht gibt es wieder zwei Berlins. Kein Ost und West wie früher. Sondern ein "Wohnungsberlin", das boomt, wo Preise für Mieten und Eigentumswohn

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats