BERLIN UND BRANDENBURG: Weniger Wohnungen wer...
BERLIN UND BRANDENBURG

Weniger Wohnungen werden für mehr Geld gebaut

Viele Bauwillige wähnten die Finanzmarktkrise im ersten Dreivierteljahr 2008 noch im fernen Amerika, und das Wort Rezession kam hierzulande auch noch keinem Wirtschaftspolitiker über die Lippen. Die Folge: Die Zahl der Baugenehmigungen in Berlin und Brandenburg sank nur unmerklich. Als Folge teuer kalkulierter Rohstoffe stiegen die Investitionsvolumina aber kräftig an.

Viele Bauwillige wähnten die Finanzmarktkrise im ersten Dreivierteljahr 2008 noch im fernen Amerika, und das Wort Rezession kam hierzulande auch noch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats