BERLIN: Goldener Herbst für Wohnungsmarkt
BERLIN

Goldener Herbst für Wohnungsmarkt

Der Wachstumskurs auf dem Berliner Wohnungsmarkt hält weiter an. Das geht aus dem aktuellen Immobilienpreisservice 2012/2013 des Immobilienverbandes (IVD) Berlin-Brandenburg hervor. Während bei Neuvertragsabschlüssen in Standardwohnlagen der durchschnittliche Mietzins seit 2011 von 6,20 Euro/m2 auf 6,70 Euro/m2 kletterte, wurde in Vorzugswohnlagen für 8,20 Euro/m2 nettokalt abgeschlossen (2011: 7,60 Euro/m2). Mehr zahlen mussten auch die Erwerber von Wohneigentum.

Der Wachstumskurs auf dem Berliner Wohnungsmarkt hält weiter an. Das geht aus dem aktuellen Immobilienpreisservice 2012/2013 des Immobilienverbandes

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats