Wohninvestments bleiben arm an Risiko und Ren...

Die so genannte 5%-Studie von Bulwiengesa und Beiten Burkhardt ist bereits die sechste Untersuchung zu Renditepotenzialen der deutschen Immobilienmärkte. Sie wird zwar erst im April erscheinen, aber bereits jetzt stellten die Macher in einem Webinar erste Ergebnisse vor. Die Risiko- und Renditespreizung von Büros hat sich demnach enorm vergrößert, der Markt für Shoppingcenter liegt brach und Wohninvestments bleiben risikoarm.

Die so genannte 5%-Studie von Bulwiengesa und Beiten Burkhardt ist bereits die sechste Untersuchung zu Renditepotenzialen der deutschen Immobilienmär

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats