Wohninvestment 2016: Projektentwicklungen sta...
advertorial

Wohninvestment 2016: Projektentwicklungen statt Großdeals

Auf dem deutschen Wohninvestmentmarkt summierte sich das Transaktionsvolumen im Jahr 2016 auf rund 10,7 Mrd. Euro. Das bedeutet einen Rückgang um etwa 54% gegenüber dem Vorjahr. Grund sind fehlende Großdeals. Das Marktgeschehen hat sich in Richtung Projektentwicklungen verschoben, analysiert Savills.

Auf dem deutschen Wohninvestmentmarkt summierte sich das Transaktionsvolumen im Jahr 2016 auf rund 10,7 Mrd. Euro. Das bedeutet einen Rückgang um etw

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats