Wohlfühlkino schlägt Multiplex

Die Multiplex-Kinopaläste sind in die Jahre gekommen. Große Kinoketten haben in den vergangenen Jahren zu wenig investiert. Nun laufen viele Mietverträge aus. Bei neuen Vertragsverhandlungen kommen Vermieter mittlerweile gerne mit dem Kinomittelstand ins Gespräch. Der ist investitionsfreudiger, kreativer und verknüpft sein Schicksal in der Regel mit dem Erfolg des jeweiligen Kinostandorts.

Die Multiplex-Kinopaläste sind in die Jahre gekommen. Große Kinoketten haben in den vergangenen Jahren zu wenig investiert. Nun laufen viele Mietvert

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats