Wo Wohninvestoren die neuen Hot Spots suchen

Die A-Städte sind für Wohninvestment nahezu ausgereizt, auf der Suche nach neuen lohnenden Standorten kreist die Branche wie ein Adler über der Republik. Und stößt dann auf Kommunen nieder, die bislang nur wenige auf dem Schirm hatten: Neue Hot Spots heißen zum Beispiel Wuppertal, oder Magdeburg. Mittelgroße, recht unbekannte Städte wie Bünde oder Dormagen werden zu Geheimtipps mit Renditesteigerungspotenzial. Der Lagenwechsel vollzieht sich rasant.

Die A-Städte sind für Wohninvestment nahezu ausgereizt, auf der Suche nach neuen lohnenden Standorten kreist die Branche wie ein Adler über der Repub

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats