Wo die Daten hausen

Mehrere 100.000 m² Fläche für Rechenzentren sind innerhalb weniger Jahre alleine in Frankfurt entstanden. Dank zunehmender Digitalisierung, miteinander kommunizierender Autos und 5G-Mobilfunk ist kein Ende des Wachstums in Sicht. Die Immobilienbranche fremdelt allerdings noch mit dem für sie ungewohnten Geschäftsmodell Rechenzentrum.

Mehrere 100.000 m² Fläche für Rechenzentren sind innerhalb weniger Jahre alleine in Frankfurt entstanden. Dank zunehmender Digitalisierung, miteinand

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats