"Vermieter setzen höhere Mieten durch"
advertorial

"Vermieter setzen höhere Mieten durch"

Stagnierende bis fallende Mieten, gemäßigt steigende Kaufpreise haben die meisten Wohnungsmarktanalysten für das Jahr 2022 vorausgesagt. Jetzt fallen die Kaufpreise und die Mieten steigen vor allem in den Städten, wo sie ohnehin schon hoch sind. Reiner Braun, Chef des Berliner Instituts Empirica, ist dieser Entwicklung, die alle Zyklustheorien sprengt, auf der Spur.

Stagnierende bis fallende Mieten, gemäßigt steigende Kaufpreise haben die meisten Wohnungsmarktanalysten für das Jahr 2022 vorausgesa

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats