Value registriert "Rekordquartal" bei den Woh...

Ein "Rekordquartal" für Preissteigerungen auf dem Wohnungsmarkt verzeichnet das Analyseunternehmen Value nach dem zweiten Viertel des laufenden Jahres. Die Angebotskaufpreise für Wohnungen im Bestand sind danach im zweiten Quartal 2021 im Vergleich zum Vorquartal um durchschnittlich 4,1% und verglichen mit dem zweiten Quartal 2020 um 16,4% gestiegen. Das ist der höchste Wert seit 2012, als Value mit der Messung der Preisentwicklung begann.

Ein "Rekordquartal" für Preissteigerungen auf dem Wohnungsmarkt verzeichnet das Analyseunternehmen Value nach dem zweiten Viertel des laufenden Jahre

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats