Studie: Mehr Neubau heißt nicht sinkende Miet...

Die Entwicklung der Arbeitslosenquote ist ein entscheidender Faktor für die Mietpreissteigerungen in 80 deutschen Städten ab 70.000 Einwohnern. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Studie der Researchabteilung der Schweizer Empira-Gruppe. Eine weitere Erkenntnis: Ein Anstieg des Wohnungsneubaus geht nicht mit sinkenden Durchschnittsmieten einher, sondern im Gegenteil mit steigenden.

Die Entwicklung der Arbeitslosenquote ist ein entscheidender Faktor für die Mietpreissteigerungen in 80 deutschen Städten ab 70.000 Einwohnern. Zu di

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats