Scope: Offene Publikumsfonds im Kaufrausch

Trotz weiter gestiegenen Kaufpreisen haben die deutschen offenen Fonds vergangenes Jahr viel mehr Geld in Gewerbe- und Wohnimmobilien gesteckt als davor. Besonders gerne taten sie das in Deutschland. Unter den Nutzungsarten steigen die Hotels in der Gunst.

Trotz weiter gestiegenen Kaufpreisen haben die deutschen offenen Fonds vergangenes Jahr viel mehr Geld in Gewerbe- und Wohnimmobilien gesteckt als da

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats