SCHÖNHEIT, DIE MAN KAUFEN KANN

SCHÖNHEIT, DIE MAN KAUFEN KANN

Immobilieninvestoren aus Deutschland machen bislang einen weiten Bogen um Südafrika. Jedenfalls dann, wenn es um Handels- und Büroimmobilien geht. Hinderlich sind neben einem grundsätzlich sehr beschränkten Angebot erhebliche Währungsrisiken und die landestypisch kurzen Mietvertragslaufzeiten mit der Folge hohen Verwaltungsaufwands.

Immobilieninvestoren aus Deutschland machen bislang einen weiten Bogen um Südafrika. Jedenfalls dann, wenn es um Handels- und Büroimmobilien geht. Hi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats