Rostocker Wohnbündnis will kräftig bauen

Rostock. 9.600 Wohnungen sollen bis 2023 in der Hansestadt entstehen. Das haben die Partner des vor kurzem gegründeten Bündnisses für Wohnen sich als Ziel gesetzt. Bis 2035 sollen insgesamt 26.000 neue Wohnungen geschaffen werden, um den prognostizierten Bedarf decken zu können.

Rostock. 9.600 Wohnungen sollen bis 2023 in der Hansestadt entstehen. Das haben die Partner des vor kurzem gegründeten Bündnisses für Wohnen sich als

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats