Renditen für Logistikimmobilien werden immer ...

Renditen für Logistikimmobilien werden immer schmaler

Der deutsche Investmentmarkt für Industrie- und Logistikimmobilien hat das Jahr 2020 mit einem hohen Investitionsvolumen von mehr als 7,5 Mrd. Euro abgeschlossen. Die Corona-Pandemie treibt das Geschäft an. Das Ergebnis übertrifft laut Colliers den Vorjahreswert um 14% und ist das zweitstärkste je gemessene Volumen nach dem Rekordjahr 2017 mit 8,7 Mrd. Euro. Die Renditen indes schmelzen weiter.

Der deutsche Investmentmarkt für Industrie- und Logistikimmobilien hat das Jahr 2020 mit einem hohen Investitionsvolumen von mehr als 7,5 Mrd. Euro a

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats