Platz für Pumps, Pakete und Plüschtiere

Rund 100 Selfstorage-Anlagen stehen in Deutschland. In ihnen können Privatleute und Unternehmer Dinge verstauen, die sie nicht immer brauchen, aber sicher gelagert wissen möchten. Die Nachfrage nach solchen Mieteinheiten ist hoch. Entwickler und Betreiber wollen die besondere Immobilienform als Assetklasse etablieren und expandieren. Sie versprechen sichere Einnahmen und attraktive Renditen.

Rund 100 Selfstorage-Anlagen stehen in Deutschland. In ihnen können Privatleute und Unternehmer Dinge verstauen, die sie nicht immer brauchen, aber s

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats