Öffentlicher Hochbau: PPP-Investitionen steig...
advertorial

Öffentlicher Hochbau: PPP-Investitionen steigen 2011 um 69%

Für Public Private Partnerships (PPP) hat sich die Situation in Deutschland 2011 verbessert. Zwar wurden mit 14 Verträgen im Hochbau im vergangenen Jahr genau so viele abgeschlossen wie 2010 - und damit deutlich weniger als 2006 bis 2009 (zwischen 23 und 33 Projekte p.a.). Doch das Investitionsvolumen ist in diesem Teilbereich von 362 Mio. Euro auf 611 Mio. Euro gestiegen, was ein sattes Plus von 69% ausmacht. Das vermeldet die öffentlich-private Beratungsgesellschaft ÖPP Deutschland in ihrem Jahresbericht. Im Hoch- und Tiefbau zusammengerechnet hat sich das Investitionsvolumen noch deutlicher gesteigert.

Für Public Private Partnerships (PPP) hat sich die Situation in Deutschland 2011 verbessert. Zwar wurden mit 14 Verträgen im Hochbau im vergangenen J

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats