Nahversorger sind die neuen Einkaufszentren

Jenseits von Lebensmittelmärkten und Fachmarktzentren etabliert sich eine neue Assetklasse: supermarktgeankerte innerstädtische Wohngebäude. Große Immobilien dieses Typs kosten im Moment halb so viel wie ein mittelgroßes Einkaufszentrum. Die Realisierung solcher Projekte ist allerdings schwierig, weil eine Baugenehmigung für einen Lebensmittelmarkt mit mehr als 800 m2 Verkaufsfläche schwer zu bekommen ist. Wichtig ist darum ein guter Rechtsanwalt.

Jenseits von Lebensmittelmärkten und Fachmarktzentren etabliert sich eine neue Assetklasse: supermarktgeankerte innerstädtische Wohngebäude. Große Im

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats