München leiht sich Geld für Immobilienkäufe

Die Stadt München will sich bei Investoren Geld leihen, um weiter Immobilien aufkaufen zu können. Der Stadtrat stimmte einer entsprechenden Anleihe mit einem Volumen von 100 Mio. Euro bis 120 Mio. Euro zu.

Die Stadt München will sich bei Investoren Geld leihen, um weiter Immobilien aufkaufen zu können. Der Stadtrat stimmte einer entsprechenden Anleihe m

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats