Mieten für Topbüros in aller Welt steigen 201...

Die Mieten für Büros in den besten Lagen von 90 prominenten Städten der Welt werden nach einer Prognose von Jones Lang LaSalle (JLL) im laufenden Jahr um durchschnittlich 2% bis 3% zulegen. Während Standorte in Deutschland und Skandinavien zu denen mit Potenzial für höhere Mieten gezählt werden, erwartet das Maklerhaus für Madrid, Peking und Sao Paulo die höchsten Mietpreisrückgänge. Im ersten Quartal dieses Jahres legten die Mieten im weltweiten Durchschnitt 0,6% zu. Im Vergleich der beiden Vorquartale hatte das Plus nur bei 0,2% gelegen.

Die Mieten für Büros in den besten Lagen von 90 prominenten Städten der Welt werden nach einer Prognose von Jones Lang LaSalle (JLL) im laufenden Jah

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats