Mehr Ausländer, höhere Risikobereitschaft

München. Es drückt weiterhin viel Investorengeld in den Münchner Gewerbeimmobilienmarkt. Darunter war im ersten Halbjahr 2014 ein Gutteil ausländisches Kapital, das in Brummer-Immobilien wie das Karstadt-Haus am Bahnhof floss. Im Bürovermietungsmarkt dagegen ist nach wie vor die Handbremse gezogen.

München. Es drückt weiterhin viel Investorengeld in den Münchner Gewerbeimmobilienmarkt. Darunter war im ersten Halbjahr 2014 ein Gutteil ausländisch

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats