Mannheim bleibt der Motor im Büromarkt der Re...

Rhein-Neckar. Die Büromärkte in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) entwickelten sich im Corona-Jahr 2020 erwartungsgemäß etwas rückläufig. Allerdings stieg in Mannheim der reine Vermietungsumsatz kräftig. Die Stadt bietet die meisten Neubauflächen, und dort zog auch die Spitzenmiete weiter an. Großvolumige Büroobjekte sorgten für ein überdurchschnittliches Transaktionsvolumen.

Rhein-Neckar. Die Büromärkte in der Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) entwickelten sich im Corona-Jahr 2020 erwartungsgemäß etwas rückläufig. Allerdi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats