Makler tragen jetzt öfter Mundschutz

In Zeiten von Corona greifen Makler wieder häufiger zum Telefon. Fast die Hälfte der Vermittler will damit uninteressante Bewerber stärker aussieben, um die Zahl der Besichtigungen möglichst gering zu halten. Fast ein Drittel der Makler macht gar keine Open-House-Besichtigungen mehr.

In Zeiten von Corona greifen Makler wieder häufiger zum Telefon. Fast die Hälfte der Vermittler will damit uninteressante Bewerber stärker aussieben,

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats