London: Europa-Sprungbrett für Händler aus US...

London: Europa-Sprungbrett für Händler aus USA und China

Für internationale Einzelhändler ist London Europas attraktivster Standort. Vor allem US-amerikanische (Rag and Bone, Victoria's Secret) und chinesische Labels (Bosideng) mit internationalen Expansionsplänen nutzten London in diesem Jahr als Sprungbrett nach Europa. Zu diesem Ergebnis kommt der Report Destination Europe 2013 des Immobilienberatungshauses Jones Lang LaSalle (JLL). Die höchste Marktdurchdringung in den untersuchten 57 europäischen Städten erreichen Zara (100%) und H&M (96%). Nach Herkunft der Ketten führt Italien vor den USA, Großbritannien und Deutschland.

Für internationale Einzelhändler ist London Europas attraktivster Standort. Vor allem US-amerikanische (Rag and Bone, Victoria's Secret) und chinesis

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats