Krieg und Krisen treiben die Produktion zurüc...
advertorial

Krieg und Krisen treiben die Produktion zurück

Zwar stemmt sich die Logistik erfolgreich gegen Krieg wie auch Zinsanstieg und Inflation. Doch trotz stabiler Flächenumsätze verändert sich das Geschäft. Im Blickpunkt stehen die Lieferketten und der Versuch der Industrie, mit produktionsnahen Lagerstätten die Fertigung am Laufen zu halten. Werden die Optionen umgesetzt, wirkt das nachhaltig auf die ohnehin schon hohe Nachfrage nach Industrie- und Logistikimmobilien.

Zwar stemmt sich die Logistik erfolgreich gegen Krieg wie auch Zinsanstieg und Inflation. Doch trotz stabiler Flächenumsätze verändert

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats