Kaufpreise für Wohneigentum auf Ikarus-Flug

Der Höhenflug der angebotenen Kaufpreise für Wohnimmobilien ist nach den Auswertungen von Empirica und Europace auch zum Ende des ersten Halbjahres 2021 nicht gestoppt. Eine "sagenhafte" Preissteigerung von 16,6% wird zwischen Juni 2020 und Juni 2021 für Einfamilienhäuser registriert. Bei Eigentumswohnungen gab es einen Zuwachs von satten 11,7%.

Der Höhenflug der angebotenen Kaufpreise für Wohnimmobilien ist nach den Auswertungen von Empirica und Europace auch zum Ende des ersten Halbjahres 2

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats