Kassel, einst angezählt, jetzt auf Wachstumsk...

Kassel. Die einstige Zonenrandstadt muss inzwischen Anstrengungen unternehmen, um den steigenden Flächenbedarf für Wohnungen und Gewerbe zu befriedigen. Auch überörtliche Investoren werden verstärkt auf die nordhessische Metropole aufmerksam - und das nicht nur mit Blick auf die gefragte Logistikregion rundherum.

Kassel. Die einstige Zonenrandstadt muss inzwischen Anstrengungen unternehmen, um den steigenden Flächenbedarf für Wohnungen und Gewerbe zu befriedig

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats