JLL sieht keine Angebotsschwemme auf dem Büro...
advertorial

JLL sieht keine Angebotsschwemme auf dem Büromarkt

"Die europäische Büromarktlandschaft beginnt sich auszudifferenzieren, und die Risiken einer deutlichen Angebotsausweitung gepaart mit einer anhaltenden Nachfrageschwäche erhöhen sich", schreibt Helge Scheunemann, Chefresearcher von JLL in Deutschland, in einer aktuellen Analyse. Dies treffe auch für die deutschen Märkte zu, fügt Scheunemann hinzu - und gibt sogleich Entwarnung: "Eine Gefahr für eine Angebotsschwemme sehen wir aktuell aber nicht."

"Die europäische Büromarktlandschaft beginnt sich auszudifferenzieren, und die Risiken einer deutlichen Angebotsausweitung gepaart mit einer anhalten

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats