Investmentmarkt Frankfurt: Heftiger Auftakt, ...

Zwischen 2,1 Mrd. Euro (nach Marktanalysen von Colliers und Savills) und 2,6 Mrd. Euro (JLL und CBRE) wurden im ersten Quartal 2022 in Frankfurter Gewerbeimmobilien investiert. Angesichts von Ukrainekrieg und Zinsunsicherheit dürfte die mittelfristige Aussagekraft des sehr umsatzstarken Jahresauftakts aber begrenzt sein.

Zwischen 2,1 Mrd. Euro (nach Marktanalysen von Colliers und Savills) und 2,6 Mrd. Euro (JLL und CBRE) wurden im ersten Quartal 2022 in Frankfurter Ge

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats