Intel-Ansiedlung beflügelt Wachstum

Magdeburg. Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt fühlt sich im Aufwind, seitdem der US-Halbleiterhersteller Intel im März seine Entscheidung für eine neue Chipfabrik im Gewerbegebiet Eulenberg angekündigt hat. Aber schon 2021 wechselten Immobilien im Wert von 806 Mio. Euro den Eigentümer.

Magdeburg. Sachsen-Anhalts Landeshauptstadt fühlt sich im Aufwind, seitdem der US-Halbleiterhersteller Intel im März seine Entscheidung f&u

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats