HWF sorgt für 1.527 neue Arbeitsplätze in Ham...

In ihrer Jahresbilanz 2010 hat die Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (HWF) 114 Unternehmen aus dem In- und Ausland bei ihrer Neuansiedlung oder Expansion in Hamburg beraten und begleitet. Dabei wurden nach den HWF-Zahlen 1.527 Arbeitsplätze neu geschaffen. Uwe Jens Neumann, Geschäftsführer der HWF, verwies besonders auf die rund 4.700 Arbeitsplätze, die in Hamburg gehalten werden konnten - etwa die der Allianz, die statt nach Oststeinbek nun 2012 mit ihren 1.300 Mitarbeitern in die City Nord zieht.

In ihrer Jahresbilanz 2010 hat die Hamburgische Gesellschaft für Wirtschaftsförderung (HWF) 114 Unternehmen aus dem In- und Ausland bei ihrer Neuans

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats