Hotelzimmer verlieren in der Corona-Krise deu...

Die Bestandswerte aller investmentrelevanten Hotels in Deutschland sind 2020 um etwa ein Zehntel gefallen. Im Jahr davor verzeichnete diese Größe noch ein Wachstum von 6,3%. Grund für den Verlust sind die Einschränkungen der Hotels im Zuge der Corona-Pandemie. Vor allem Zimmer in Luxusherbergen verloren an Wert.

Die Bestandswerte aller investmentrelevanten Hotels in Deutschland sind 2020 um etwa ein Zehntel gefallen. Im Jahr davor verzeichnete diese Größe noc

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats