Hessen genehmigt weniger Wohnungen

Hessen/Rheinland-Pfalz. Um 8,3% ist im Jahr 2020 die Zahl der Wohnungsbaugenehmigungen in Hessen zurückgegangen, während sie in Rheinland-Pfalz um gut 5% zulegte. Zugleich vergrößerte sich in beiden Ländern der Rückstand der Fertigstellungen gegenüber den Genehmigungen. Vertreter der privaten Wohnungswirtschaft würden gerne gegensteuern, stellen aber Forderungen.

Hessen/Rheinland-Pfalz. Um 8,3% ist im Jahr 2020 die Zahl der Wohnungsbaugenehmigungen in Hessen zurückgegangen, während sie in Rheinland-Pfalz um gu

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats