Händler fordert die Frequenzmiete

Adler Modemärkte entstaubt sein Image, bei Kaufland wird das Baurecht knapp, Görtz klagt über Frequenzverluste. Beim Handelsimmobilienkongress des HDE zeigt sich, dass jeden Filialisten der Schuh woanders drückt.

Adler Modemärkte entstaubt sein Image, bei Kaufland wird das Baurecht knapp, Görtz klagt über Frequenzverluste. Beim Handelsimmobilienkongress des HD

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats