Globales Investment noch stabil

Das Transaktionsvolumen mit Immobilien wurde im ersten Quartal 2020 kaum durch die Corona-Krise beeinflusst. Da die Kapitalströme dem Pandemieverlauf folgten, gab es im Berichtszeitraum nur in Asien einen Einbruch, berichtet JLL.

Das Transaktionsvolumen mit Immobilien wurde im ersten Quartal 2020 kaum durch die Corona-Krise beeinflusst. Da die Kapitalströme dem Pandemieverlauf

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats