Gesamttransaktionsvolumen steigt auf 183 Mrd....

Gesamttransaktionsvolumen steigt auf 183 Mrd. Euro

Im Jahr 2013 sind in Deutschland Immobilien für insgesamt 183,3 Mrd. Euro gehandelt worden. Das bedeutet einen Anstieg um 9% im Vergleich zum Vorjahr. Der Immobilienverband IVD hat diese Zahlen auf der Basis des vom Bundesfinanzministeriums erhobenen Grunderwerbsteueraufkommens errechnet. Das weist im Bundesländervergleich allerdings einige Schwankungen auf. Ursache sind nach Ansicht des IVD: drohende oder bereits vollzogene Erhöhungen der Grunderwerbsteuer.

Im Jahr 2013 sind in Deutschland Immobilien für insgesamt 183,3 Mrd. Euro gehandelt worden. Das bedeutet einen Anstieg um 9% im Vergleich zum Vorjahr

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats