Geldumsatz halbiert sich im zweiten Quartal

Frankfurt. Stark angefangen, aber auch stark nachgelassen hat der Investmentmarkt für Gewerbeimmobilien im ersten Halbjahr 2022. Auf 3 Mrd. Euro (Colliers und Savills) bis knapp 3,5 Mrd. Euro (CBRE) summieren die Maklerhäuser den Gesamtumsatz.

Der Geldumsatz liegt weit über dem langjährigen Durchschnitt für die erste Jahreshälfte und liefert laut BNP Paribas Real Estate (

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZ Aktuell, IZ Update und IZ Inside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats