Frankfurter Wohnungspreise erreichen 18.000 E...

Die Preisspirale am Frankfurter Wohnungsmarkt rotiert weiter. Die Spitzenmiete hat sich binnen Jahresfrist um etwa 9% gesteigert und auch bei weniger exklusiven Objekten sind deutliche Zuwächse zu verzeichnen. Das wird auch noch so weitergehen, nimmt das Maklerhaus von Poll an.

Die Preisspirale am Frankfurter Wohnungsmarkt rotiert weiter. Die Spitzenmiete hat sich binnen Jahresfrist um etwa 9% gesteigert und auch bei weniger

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats