Extreme Marktunterschiede in und um die Domst...

Köln. Nachfrageüberhang ist das Stichwort, wenn man den Zustand des Wohnimmobilienmarkts der größten Stadt Nordrhein-Westfalens zusammenfasst. Das gilt nicht nur für das Stadtgebiet, sondern auch für das Kölner Umland. Eine aktuelle Untersuchung von KSK-Immobilien versucht es eleganter zu formulieren: Der allgemeine Anstieg der Kaufpreise sei ein Ausdruck des Vertrauens der Käufer in die Region.

Köln. Nachfrageüberhang ist das Stichwort, wenn man den Zustand des Wohnimmobilienmarkts der größten Stadt Nordrhein-Westfalens zusammenfasst. Das gi

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats