Einen langen Atem braucht, wer Qualitätsimmob...
advertorial

Einen langen Atem braucht, wer Qualitätsimmobilien sucht Gute Objekte bleiben weiterhin Mangelware / Kein Run aufModernisierungsfonds

Frankfurt am Main (hl) - Der Immobilien-Anlagemarkt hat sich 1996 als "Markt der Gegensätze" präsentiert. Eine hohe Nachfrage in den ersten Monaten 1997 von seiten der Investoren traf aber auch auf ein deutlich höheres Angebot, so die Einschätzung von Jones Lang Wootton (JLW), Frankfurt am Main.

Frankfurt am Main (hl) - Der Immobilien-Anlagemarkt hat sich 1996 als "Markt der Gegensätze" präsentiert. Eine hohe Nachfrage in den ersten Monaten 1

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats