Ein ruhiger, ziemlich trüber Sommer für den I...
advertorial

Ein ruhiger, ziemlich trüber Sommer für den Investmentmarkt

Der Dreifachschock aus Krieg, Inflation und Zinsanstieg hat den deutschen Gewerbe-Investmentmarkt hart ausgebremst. Plötzlich wollen die Käufer im vormals "sicheren Hafen" Deutschland die teuren Preise nicht mehr zahlen, an denen die Verkäufer hartnäckig festhalten. Zum Jahresende wird der Anlagedruck der Investoren weiter ansteigen. Auf einen ruhigen Sommer könnte also ein heißer Verhandlungsherbst folgen.

Der Dreifachschock aus Krieg, Inflation und Zinsanstieg hat den deutschen Gewerbe-Investmentmarkt hart ausgebremst. Plötzlich wollen die Kä

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats