"Ein Gucci-Laden im Billstedt-Center"

Arvid Schulze-Schönberg verdient sein Geld als Investor am Zweitmarkt für geschlossene Fonds. Lange wollte er von Shoppingcenterfonds nichts wissen, unlängst ist er aber nun wegen der gesunkenen Preise bei der Ernst-August-Galerie Hannover eingestiegen. "Ich sehe die Situation bei Shopping weitaus weniger kritisch als bei Wohn- oder Büroimmobilien oder der aktuellen Pflegeheimimmobilienblase", sagt er im Interview mit der Immobilien Zeitung.

Arvid Schulze-Schönberg verdient sein Geld als Investor am Zweitmarkt für geschlossene Fonds. Lange wollte er von Shoppingcenterfonds nicht

Jetzt kostenlos registrieren und sofort den Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet zudem die kostenfreien Newsletter IZWoche, IZUpdate und IZInside.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.
Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.
Es gelten unsere AGB.

stats